Wolfgang Kräher als Direktkandidat gewählt

Vergangenen Donnerstag (15.12.2017) trafen sich in Schifferstadt zahlreiche Mitglieder der im Wahlkreis 208: Neustadt – Speyer ansässigen AfD-Kreisverbände zur Wahl ihres Direktkandidaten für die Bundestagswahl. Zur Wahl standen Nicole Höchst (Kreisverband Speyer) und Wolfgang Kräher (Kreisverband Bad Dürkheim). Mit deutlicher Mehrheit wurde Wolfgang Kräher (Bad Dürkheim) zum Spitzenkandidaten gewählt. Von den 58 wahlberechtigten Mitgliedern entfielen auf Kräher 41 Stimmen.

IMG_4689

Kräher dankte den Anwesenden für diesen Vertrauensbeweis. Für den bevorstehenden Bundestagswahlkampf sieht sich der 67jährige Diplom-Ingenieur im Ruhestand personell und thematisch gut aufgestellt. Zentrale bundespolitische Themen sind für ihn die Stärkung der direkten Demokratie durch mehr Bürgerbeteiligung, eine grundlegende Reform der Europäischen Union im Sinne einer Wirtschaftsgemeinschaft souveräner Einzelstaaten sowie die konsequente Beseitigung von Fehlentwicklungen im Asyl- und Einwanderungsbereich. Kräher betonte die Notwendigkeit einer starken AfD im kommenden Bundestag: „Der besorgniserregende Zustand unseres Landes stellt uns vor gewaltige Herausforderungen. Mit unseren Positionen werden wir eine klare Alternative zu den etablierten Parteien darstellen. Wir werden im gesamten Wahlkreis Präsenz zeigen und einen engagierten Bundestagswahlkampf führen.“

IMG_4738